rootfather

Committed changes

ScummVM Website / NewsGerman

Committed changes 8 hours ago
rootfather

Translation changed

ScummVM Website / NewsGerman

Our new and shiny Android port for ScummVM v2.2.1 is now live on the Google Play Store. After quite a long period of dedicated work from our team developers, and a month of public beta testing by members of our community who helpfully reported quite a few issues for us to address, we are finally ready to give you the stable release for our ScummVM Android app.

This app has been significantly re-written and tested on modern Android devices, running up to Android 10+. It includes new features which bring it up to speed with the desktop ScummVM application, such as FluidSynth support, Cloud Saves and more localization choices for the UI. Also included is the Local File Server (LAN) feature, whereby your device can act as a temporary file server allowing you to download files (eg. save files and even the config file) or upload new ones (eg. game data) using a web browser from a PC or another client.

With this release we have resolved a few long standing issues such as:

* upgrading from previous versions without losing access to your previous configuration and save files
* folder navigation (based on storage access permission settings)
* Working special keys on the virtual keyboard (such as F-keys) as well as handling of repeated keys

Other significant improvements have been made to the interface of the application, such as the ability to choose whether the GUI will feature filtered graphics (bilinear scaling) or not (nearest neighbor scaling), several fixes for the virtual keyboard behavior to make it more responsive and closer emulate the behavior of a physical keyboard, and support for virtual mouse control using the analogue joystick from your controller.

By upgrading to the new 2.2.1 version you will be able to enjoy support for all the game engines that have been introduced on ScummVM since 2.0.0, such as Blade Runner, Ultima IV, Quest for Glory IV, as well as all the bug fixes and improvements made to the existing ones.

Of course we continue to monitor our community’s feedback and welcome any suggestions for improvement. As always, please report any bugs you encounter on the ScummVM [bug tracker site](https://bugs.scummvm.org).

We thank all our beta testers for their most valuable feedback and hope that you enjoy this version of ScummVM Android.
Unsere neue Android-Portierung von ScummVM v2.2.1 ist nun über den Google Play Store erhältlich. Nach einer langen Phase harter Arbeit unserer Entwickler und einer Testphase von einem Monat durch die Mitglieder unserer Community, die uns durch ihr Feedback geholfen hat, einige Probleme zu beheben, sind wir nun endlich bereit, eine neue, stabile Version von ScummVM für Android freizugeben.

Die App wurde zu großen Teilen komplett neu geschrieben und auf aktuellen Android-Geräten mit einer Android-Version von 10 und höher getestet. Sie enthält nun auch einige Features, die uns näher an die Desktop-Version von ScummVM bringen, wie beispielsweise Unterstützung für FluidSynth, Cloud-Spielstände und weitere Lokalisierungs-Optionen für die Benutzeroberfläche. Neu hinzugekommen ist auch das LAN-Feature, mit dem dein Android-Gerät temporär als Fileserver arbeiten kann, sodass du über einen Web-Browser Dateien (Spielstände, die Konfigurationsdatei, Spiel-Daten) auf andere Geräte herunterladen kannst.

Diese Version behebt einige Probleme, die seit längerem bestehen.

* Ein Update von einer älteren Version behält nun deine Konfigurationsdatei und die Spielstände bei
* Verbesserte Unterstützung für die Verzeichnis-Navigation (basierend auf den Android-Berechtigungen)
* Funktionierende Sondertasten auf der virtuellen Tastatur (wie die F-Tasten) sowie die Behandlung wiederholter Tastendrücke

Zusätzlich haben wir noch weitere Verbesserungen an der App vorgenommen. So kannst du jetzt auswählen, ob die Benutzeroberfläche mit einem Grafikfilter dargestellt werden soll (bilineare Filterung) oder nicht; mehrere Verbesserungen an der virtuellen Tastatur lassen diese deutlich schneller arbeiten, sodass diese deutlich näher an dem Verhalten einer "echten" Tastatur ist. Die virtuelle Maus kann jetzt auch über den Analog-Stick deines Controllers angesteuert werden.

Durch das Update auf die neue Version 2.2.1 wirst du auch in den Genuss aller Spiele-Engines kommen, die seit der Version 2.0.0 zu ScummVM hinzugekommen sind. Darunter fallen etwa Blade Runner, Ultima IV, Quest for Glory IV sowie alle Fehlerbehebungen und Verbesserungen an allen anderen Engines.

Natürlich beobachten wir das Feedback unserer Community genau und freuen uns sehr über alle Verbesserungsvorschläge. Wie üblich solltest du alle Fehler direkt in unserem Bug-Tracker](https://bugs.scummvm.org) melden.

Wir möchten allen Beta-Testern für ihr Feedback danken und hoffen, dass dir diese Android-Version von ScummVM gefällt.
8 hours ago
rootfather

New translation

ScummVM Website / NewsGerman

Our new and shiny Android port for ScummVM v2.2.1 is now live on the Google Play Store. After quite a long period of dedicated work from our team developers, and a month of public beta testing by members of our community who helpfully reported quite a few issues for us to address, we are finally ready to give you the stable release for our ScummVM Android app.

This app has been significantly re-written and tested on modern Android devices, running up to Android 10+. It includes new features which bring it up to speed with the desktop ScummVM application, such as FluidSynth support, Cloud Saves and more localization choices for the UI. Also included is the Local File Server (LAN) feature, whereby your device can act as a temporary file server allowing you to download files (eg. save files and even the config file) or upload new ones (eg. game data) using a web browser from a PC or another client.

With this release we have resolved a few long standing issues such as:

* upgrading from previous versions without losing access to your previous configuration and save files
* folder navigation (based on storage access permission settings)
* Working special keys on the virtual keyboard (such as F-keys) as well as handling of repeated keys

Other significant improvements have been made to the interface of the application, such as the ability to choose whether the GUI will feature filtered graphics (bilinear scaling) or not (nearest neighbor scaling), several fixes for the virtual keyboard behavior to make it more responsive and closer emulate the behavior of a physical keyboard, and support for virtual mouse control using the analogue joystick from your controller.

By upgrading to the new 2.2.1 version you will be able to enjoy support for all the game engines that have been introduced on ScummVM since 2.0.0, such as Blade Runner, Ultima IV, Quest for Glory IV, as well as all the bug fixes and improvements made to the existing ones.

Of course we continue to monitor our community’s feedback and welcome any suggestions for improvement. As always, please report any bugs you encounter on the ScummVM [bug tracker site](https://bugs.scummvm.org).

We thank all our beta testers for their most valuable feedback and hope that you enjoy this version of ScummVM Android.
Unsere neue Android-Portierung von ScummVM v2.2.1 ist nun über den Google Play Store erhältlich. Nach einer langen Phase harter Arbeit unserer Entwickler und einer Testphase von einem Monat durch die Mitglieder unserer Community, die uns durch ihr Feedback geholfen hat, einige Probleme zu beheben, sind wir nun endlich bereit, eine neue, stabile Version von ScummVM für Android freizugeben.

Die App wurde zu großen Teilen komplett neu geschrieben und auf aktuellen Android-Geräten mit einer Android-Version von 10 und höher getestet. Sie enthält nun auch einige Features, die uns näher an die Desktop-Version von ScummVM bringen, wie beispielsweise Unterstützung für FluidSynth, Cloud-Spielstände und weitere Lokalisierungs-Optionen für die Benutzeroberfläche. Neu hinzugekommen ist auch das LAN-Feature, mit dem dein Android-Gerät temporär als Fileserver arbeiten kann, sodass du über einen Web-Browser Dateien (Spielstände, die Konfigurationsdatei, Spiel-Daten) auf andere Geräte herunterladen kannst.

Diese Version behebt einige Probleme, die seit längerem bestehen.

* Ein Update von einer älteren Version behält nun deine Konfigurationsdatei und die Spielstände bei
* Verbesserte Unterstützung für die Verzeichnis-Navigation (basierend auf den Android-Berechtigungen)
* Funktionierende Sondertasten auf der virtuellen Tastatur (wie die F-Tasten) sowie die Behandlung wiederholter Tastendrücke

Zusätzlich haben wir noch weitere Verbesserungen an der App vorgenommen. So kannst du jetzt auswählen, ob die Benutzeroberfläche mit einem Grafikfilter dargestellt werden soll (bilineare Filterung) oder nicht; mehrere Verbesserungen an der virtuellen Tastatur lassen diese deutlich schneller arbeiten, sodass diese deutlich näher an dem Verhalten einer "echten" Tastatur ist. Die virtuelle Maus kann jetzt auch über den Analog-Stick deines Controllers angesteuert werden.

Durch das Update auf die neue Version 2.2.1 wirst du auch in den Genuss aller Spiele-Engines kommen, die seit der Version 2.0.0 zu ScummVM hinzugekommen sind. Darunter fallen etwa Blade Runner, Ultima IV, Quest for Glory IV sowie alle Fehlerbehebungen und Verbesserungen an allen anderen Engines.

Natürlich beobachten wir das Feedback unserer Community genau und freuen uns sehr über alle Verbesserungsvorschläge. Wie üblich solltest du alle Fehler direkt in unserem Bug-Tracker](https://bugs.scummvm.org) melden.

Wir möchten allen Beta-Testern für ihr Feedback danken und hoffen, dass dir diese Android-Version von ScummVM gefällt.
8 hours ago
rootfather

New translation

ScummVM Website / NewsGerman

Android Love
Computerliebe
8 hours ago
None

New string to translate

ScummVM Website / NewsGerman

New string to translate 3 days ago
None

Resource update

ScummVM Website / NewsGerman

Resource update 3 days ago
None

Resource update

ScummVM Website / NewsGerman

Resource update 2 weeks ago
rootfather

Committed changes

ScummVM Website / NewsGerman

Committed changes 2 weeks ago
rootfather

New translation

ScummVM Website / NewsGerman

*“Sorry for the wait Mr. Flores, I’m ready to take you now”*– Grim Fandango.

Today is a special day, special in a number of ways. First of all, we hit a milestone with 19 years of ScummVM. Our first-ever public release, ScummVM version 0.0.1, happened on October 8th, 2001. And second, something else finally happened, something which has been in the talks for a long time: The ScummVM project is officially merging with the ResidualVM project.

For a long time ScummVM limited itself to 2D point-and-click adventure games, and so ResidualVM was born as a sister project to support 3D games. But from now on, there will be no more confusion about which project a game belongs to. ScummVM now embraces adventure games and RPGs, whether they are 2D or 3D, point-and-click or not. It is a natural step for both projects which have been developed alongside each other and cross-pollinating each other with ideas, patches and design decisions. Moreover, several developers belonged to both projects.

With this merger, ScummVM adds several games to our supported list: _Grim Fandango_, _Escape from Monkey Island_, _Myst III - Exile_, _The Longest Journey_ and an unfinished engine for _In Cold Blood_, as well as Wintermute 3D engine.

We’re excited to embrace most of the ResidualVM team and will continue development together.

Of course, there are still more things to do and, in the coming weeks, you will see more project resources merging like forums, wikis, etc.

Stay tuned and go 3D!
*"Tut mir leid, dass Sie warten mussten, Mr. Flores. Ich habe jetzt Zeit für Sie"* – Grim Fandango.

Der heutige Tag ist in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderer Tag. Vor 19 Jahren, am 08. Oktober 2001, haben wir mit ScummVM 0.0.1 die erste öffentliche Version von ScummVM veröffentlicht. Und etwas anderes geschieht heute - etwas, um das sich seit geraumer Zeit Gerüchte ranken, wird heute Wirklichkeit: ScummVM und ResidualVM schließen sich zusammen.

Für lange Zeit hat sich das ScummVM-Projekt auf die Unterstützung von 2D-Point-and-Click-Adventures beschränkt, weshalb ResidualVM als Schwersterprojekt geboren wurde, um die Unterstützung von 3D-Spielen zu verwirklichen. Jetzt gibt es keine Unterscheidung mehr, welches Spiel zu welchem der beiden Projekte gehört.

ScummVM unterstützt Adventures und RPGs, ganz gleich, ob 2D oder 3D; ob Point-and-Click oder nicht.

Für beide Projekte, die in der Vergangenheit eng zusammengearbeitet, gegenseitig Ideen eingebracht, Patches beigesteuert und Design-Entscheidungen getroffen haben, ist dieser Zusammenschluss der nächste natürliche Entwicklungsschritt.

Mit dieser Ankündigung wird die Liste der von ScummVM unterstützten Spiele um _Grim Fandango_, _Escape from Monkey Island_, _Myst III - Exile_, _The Longes Journey_ und eine noch nicht fertiggestellte Engine für _In Cold Blood_ erweitert. Wir freuen uns, die meisten Mitglieder des ResidualVM-Teams bei uns begrüßen zu dürfen und gemeinsam mit ihnen an der Weiterentwicklung des Projektes zu arbeiten.

Natürlich gibt es jetzt noch einiges zu tun. In den nächsten Wochen werden wir weiter daran arbeiten, zusätzliche Ressourcen wie unsere Foren und Wikis zusammenzuführen.

Sei dabei - jetzt auch in 3D!
2 weeks ago
rootfather

New translation

ScummVM Website / NewsGerman

A merger
Ein Zusammenschluss
2 weeks ago
Browse all translation changes

Customize download

Statistics

Percent Strings Words Chars
Total 672 55,911 371,222
Translated 25% 174 15,136 102,578
Needs editing 0% 0 0 0
Failing check 0% 6 861 5,576

Last activity

Last change Oct. 29, 2020, 6:28 p.m.
Last author Lothar Serra Mari

Activity in last 30 days

Activity in last year